Silikonheizelemente | Flächenheizmatten | Temperatursensoren

Mobilität

Ob auf vier Rä­dern oder auf Schie­nen – hotset bringt Be­we­gung in die Thermosensorik. 

Mit den hot­form Si­li­kon­heiz­ele­men­ten ha­ben wir ei­ne hoch­ef­fi­zi­en­te und re­ak­ti­ons­schnel­le Uni­ver­sal­lö­sung ent­wi­ckelt, die zur Flä­chen­tem­pe­rie­rung in der Eisenbahn‑, Gleis- und Si­gnal­tech­nik ge­nutzt wird.

Zu­gleich setzt die Au­to­mo­ti­ve-Bran­che un­ter an­de­rem auf die Tem­pe­ra­tur­sen­so­ren, Ther­mo­ele­men­te und Wi­der­stands­ther­mo­me­ter von hotset, die in For­schung und Ent­wick­lung zum Ein­satz kommen.

hotset Silikonheizelemente und Temperatursensoren für Automobilindustrie, Bahntechnik und Gleisbau

Lösungen für Bahntechnik und Gleisbau

Ent­fros­ten, Er­wär­men, Er­hit­zen – die hot­form Si­li­kon­heiz­ele­men­te kön­nen für ebe­ne, ge­wölb­te und um­lau­fen­de Flä­chen in ver­schie­dens­ten In­nen- und Au­ßen­be­rei­chen ein­ge­setzt werden:

  • Tritt­stu­fen und Einstiege
  • Tü­ren und Fenster
  • Sit­ze und Böden
  • Kupp­lun­gen und Wassertanks
  • Wei­chen- und Signalmechaniken

Dar­über hin­aus sind un­se­re hot­form Si­li­kon­heiz­ele­men­te sehr ein­satz­freu­dig. So kön­nen sie als ei­gen­stän­di­ge Lö­sung, als Ein­bau-Kom­po­nen­te, oder auch als Zwi­schen­la­ge in Mul­ti­lay­er-Sys­te­me und Sand­wich-Kon­struk­tio­nen ver­wen­det wer­den. Grö­ße und De­sign las­sen sich da­bei in­di­vi­du­ell auf kon­kre­te An­for­de­run­gen abstimmen.

Noch mehr gu­te Ar­gu­men­te für die hotform-Serie:

  • Ul­traf­lach, leicht und flexibel
  • Für Tem­pe­ra­tu­ren von ‑60 °C bis +270 °C
  • Zeit- und tem­pe­ra­tur­ori­en­tier­te Steuerung
  • Ho­he Regelgenauigkeit
  • Er­höh­te Funk­ti­ons- und Betriebssicherheit
  • Mi­ni­mier­ter Auf­wand für In­stand­hal­tung und Reparatur

Komponenten

Systeme

  • Durch­fluss­erwär­mer
  • Frost­schutz­sys­te­me
  • Fuß­bo­den­hei­zung
hotset Temperatursensoren, Thermoelemente und Widerstandsthermometer für die Forschung und Entwicklung in der Automobilindustrie

Lösungen für die Automobilindustrie

hotset bie­tet ei­ne gro­ße Band­brei­te an Tem­pe­ra­tur­sen­so­ren für die For­schung und Ent­wick­lung in der Au­to­mo­bil­in­dus­trie. Un­se­re Ther­mo­ele­men­te und Wi­der­stands­ther­mo­me­ter fin­den sich in un­ter­schied­lichs­ten An­wen­dungs­be­rei­chen – vom Mo­tor­raum über den Ab­gas­strang und die Brems­schei­ben bis hin zum Fahr­zeu­g­in­nen­raum. Ins­be­son­de­re bei schlecht zu­gäng­li­chen Be­rei­chen, ro­tie­ren­den Flä­chen und Be­rei­chen, die schnel­le Re­ak­ti­ons­zei­ten er­for­dern, kom­men un­se­re Sen­so­ren zum Einsatz. 

All­ge­mei­ne Anwendungsbereiche 

 

  • Mo­tor­raum
  • Ka­ta­ly­sa­tor
  • Ab­gas­strang

All­ge­mei­ner Anwendungsbereich

 

  • Schlecht zu­gäng­li­che Be­rei­che mit we­nig Platz und/oder wenn schnel­le Re­ak­ti­ons­zei­ten be­nö­tigt wer­den, wie z. B. im Motorraum

All­ge­mei­ner Anwendungsbereich

 

  • Schnel­le, platz­spa­ren­de und un­pro­ble­ma­ti­sche Tem­pe­ra­tur­mes­sung an ver­schie­de­nen Ober­flä­chen, wie z. B. im Fahr­zeug-In­nen­raum oder an Schläuchen

All­ge­mei­ner Anwendungsbereich

 

  • Tem­pe­ra­tur­er­fas­sung auf der Brems­schei­be oder an­de­ren ro­tie­ren­den Flächen


All­ge­mei­ner Anwendungsbereich

 

  • Tem­pe­ra­tur­er­fas­sung in der Brems­schei­be
    (Zum Ein­schla­gen in die Bremsscheibe)

All­ge­mei­ner Anwendungsbereich

 

  • Zu­sam­men­füh­ren von meh­re­ren An­schluss­lei­tun­gen, um den Ver­ka­be­lungs­auf­wand zu re­du­zie­ren und Platz einzusparen
Scroll to Top