Hotset GmbH

Datenschutzerklärung

I. Wer ist der Verantwortliche und wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

Hotset GmbH, Hu­eck­stra­ße 16, 58511 Lü­den­scheid, info@hotset.com

Un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten, die JURANDO GmbH (https://www.jurando.de/), Dr. Den­nis Wer­ner, er­rei­chen Sie un­ter datenschutz@hotset.com oder per Post un­ter un­se­rer An­schrift mit dem Zu­satz „Da­ten­schutz­be­auf­trag­ter“.

II. Welche Rechte haben Sie?

Sie ha­ben uns ge­gen­über fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Be­rich­ti­gung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Lö­schung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung (Art. 21 DSGVO).

Sie kön­nen sich auch gem. Art 77 DSGVO bei ei­ner Da­ten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über uns beschweren.

Ha­ben Sie uns ei­ne Ein­wil­li­gung er­teilt, kön­nen Sie die­se je­der­zeit wi­der­ru­fen, oh­ne dass die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wi­der­ruf er­folg­ten Ver­ar­bei­tung be­rührt wird.

III. Zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Besuch unserer Website

Beim rein in­for­ma­to­ri­schen Be­such un­se­rer Web­site, wenn Sie uns al­so nicht an­der­wei­tig In­for­ma­tio­nen über­mit­teln, er­he­ben wir nur die­je­ni­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die uns Ihr Brow­ser über­mit­telt. Dies sind:

  • IP-Adres­se Ih­res Systems,
  • Da­tum und Uhr­zeit (inkl. Zeit­zo­ne) Ih­rer Anfrage,
  • Typ, In­halt und Pro­to­koll­ver­si­on Ih­rer An­fra­ge (kon­kre­ter Seitenaufruf),
  • Zu­griffs­sta­tus (HTTP-Sta­tus­code) un­se­res Servers,
  • Grö­ße un­se­rer Ser­ver­ant­wort in Bytes,
  • Web­site, von der die An­fra­ge kommt (so ge­nann­ter „Re­fer­rer“),
  • Ihr User-Agent (Typ, Ver­si­on, ver­wen­de­tes Be­triebs­sys­tem) und
  • die von Ih­nen auf­ge­ru­fe­ne Domain.

Wir spei­chern die­se Da­ten auch in Log-Dateien.

Die ge­nann­ten Da­ten sind für uns tech­nisch er­for­der­lich, um un­se­re Web­site an­zu­zei­gen, die Sta­bi­li­tät und Si­cher­heit zu ge­währ­leis­ten und un­ser An­ge­bot zu optimieren.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wo­bei sich un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se aus den oben ge­nann­ten Zwe­cken ergibt.

Wir lö­schen die­se Da­ten spä­tes­tens nach sie­ben Ta­gen. Ei­ne dar­über hin­aus­ge­hen­de Spei­che­rung fin­det nur statt, wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ent­spre­chend ge­löscht oder an­ony­mi­siert wur­den; bei IP-Adres­sen ge­schieht dies bspw. durch ei­ne da­ten­schutz­kon­for­me Kürzung.

Cookies

Wir set­zen auf un­se­rer Sei­te fol­gen­de Coo­kies ein:

  • Borlabs-coo­kie
    Zweck: Spei­chert die Ein­stel­lun­gen der Be­su­cher, die in der Coo­kie Box von Borlabs Coo­kie aus­ge­wählt wur­den.
    Tech­nisch er­for­der­lich? Ja
    Spei­cher­dau­er: 1 Jahr
  • _ga;_gat;_gid
    Zweck: Coo­kie von Goog­le für Web­site-Ana­ly­sen. Er­zeugt sta­tis­ti­sche Da­ten dar­über, wie der Be­su­cher die Web­site nutzt.
    Tech­nisch er­for­der­lich? Nein
    Spei­cher­dau­er: 2 Jahre
  • _fbp,act,c_user,datr,fr,m_pixel_ration,pl,presence,sb,spin,wd,xs
    Zweck: Coo­kie von Face­book, das für Web­site-Ana­ly­sen, Ad-Tar­ge­ting und An­zei­gen­mes­sung ver­wen­det wird.
    Tech­nisch er­for­der­lich? Nein
    Spei­cher­dau­er: Sitzung/1 Jahr
  • Face­book
    Zweck: Wird ver­wen­det, um Face­book-In­hal­te zu ent­sper­ren.
    Tech­nisch er­for­der­lich? Nein
    Spei­cher­dau­er: Sitzung
  • pigeon_state
    Zweck: Wird ver­wen­det, um In­sta­gram-In­hal­te zu ent­sper­ren.
    Tech­nisch er­for­der­lich? Nein
    Spei­cher­dau­er: Sitzung
  • NID
    Zweck: Wird ver­wen­det, um You­Tube-In­hal­te zu ent­sper­ren.
    Tech­nisch er­for­der­lich? Nein
    Spei­cher­dau­er: 6 Monate

Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ih­rem Sys­tem ge­spei­chert wer­den und durch wel­che uns be­stimm­te In­for­ma­tio­nen zu­flie­ßen. Bei Auf­ruf un­se­rer Web­site ma­chen wir Sie durch ei­nen Coo­kie-Hin­weis, der auf die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung ver­weist, auf den Ein­satz der Coo­kies auf­merk­sam. Dort kön­nen Sie auch in die Nut­zung der Coo­kies einwilligen.

Rechts­grund­la­ge für den Ein­satz der tech­nisch er­for­der­li­chen Coo­kies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se am Ein­satz tech­nisch er­for­der­li­cher Coo­kies liegt dar­in, Ih­nen ei­ne funk­ti­ons­fä­hi­ge und be­nut­zer­freund­li­che Web­sei­te an­bie­ten zu können.

Rechts­grund­la­ge für die tech­nisch nicht er­for­der­li­chen Coo­kies ist Ih­re Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Kontaktformular

Nut­zen Sie un­ser Kon­takt­for­mu­lar, ver­wen­den wir die von Ih­nen über­mit­tel­ten Da­ten, um Ih­re An­fra­ge zu be­ant­wor­ten. Ih­re An­ga­ben kön­nen in ei­nem Cus­to­mer-Re­la­ti­ons­hip-Ma­nage­ment Sys­tem („CRM Sys­tem“) oder ei­ner ver­gleich­ba­ren Soft­ware ge­spei­chert werden.

Die Da­ten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Kon­takt­auf­nah­me mit uns er­folgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, so­weit es bei Ih­rer An­fra­ge um die Er­fül­lung von ver­trag­li­chen Pflich­ten oder um ei­ne Ver­trags­an­bah­nung geht. In an­de­ren Fäl­len fin­det sich die Rechts­grund­la­ge in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wo­bei sich un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se aus den oben ge­nann­ten Zwe­cken ergibt.

Die für die Be­nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars von uns er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den nach Er­le­di­gung der von Ih­nen ge­stell­ten An­fra­ge au­to­ma­tisch ge­löscht, wenn wir nicht ge­setz­lich zur Auf­be­wah­rung ver­pflich­tet sind oder wir die Da­ten zur Ver­trags­er­fül­lung be­nö­ti­gen. Da­ne­ben kön­nen Sie der Ver­ar­bei­tung je­der­zeit wi­der­spre­chen, wenn die Ver­ar­bei­tung auf Grund ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses erfolgt.

E‑Mail-Kontakt

Neh­men Sie über die von uns an­ge­ge­be­nen E‑­Mail-Adres­sen Kon­takt mit uns auf, spei­chern wir die von Ih­nen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, um Ih­re An­fra­gen zu be­ant­wor­ten. Ih­re An­ga­ben kön­nen in ei­nem Cus­to­mer-Re­la­ti­ons­hip-Ma­nage­ment Sys­tem („CRM Sys­tem“) oder ei­ner ver­gleich­ba­ren Soft­ware ge­spei­chert werden.

Im Zu­ge des Trans­ports bzw. der Zu­stel­lung Ih­rer E‑Mail wer­den zu­dem re­gel­mä­ßig Log­da­ten er­zeugt, die bspw. auch die IP-Adres­se des von Ih­nen ver­wen­de­ten E‑­Mail-Ser­vers ent­hal­ten. Die­se Log­da­ten sind für die Si­cher­stel­lung des ord­nungs­ge­mä­ßen Be­triebs un­se­res E‑­Mail-Ser­vers not­wen­dig und die­nen zu­dem als Nach­weis bei Ser­ver­pro­ble­men bzw. Sicherheitsvorfällen.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wo­bei sich un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se aus den oben ge­nann­ten Zwe­cken er­gibt. Zielt die Kon­takt­auf­nah­me auf ei­nen Ver­trags­schluss oder er­folgt die Kon­takt­auf­nah­me im Rahmen ei­nes be­stehen­den Ver­trags­ver­hält­nis­ses, ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Da­ten wer­den ge­löscht, wenn die An­fra­ge ab­schlie­ßend be­ar­bei­tet wur­de, wenn wir nicht ge­setz­lich zur Auf­be­wah­rung ver­pflich­tet sind oder wir die Da­ten zur Ver­trags­er­fül­lung be­nö­ti­gen. Da­ne­ben kön­nen Sie der Ver­ar­bei­tung je­der­zeit wi­der­spre­chen, wenn die Ver­ar­bei­tung auf Grund ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses er­folgt. Die Log­da­ten auf un­se­rem E‑­Mail-Ser­ver wer­den spä­tes­tens nach sie­ben Ta­gen gelöscht.

Chat

Sie kön­nen un­se­ren Chat nut­zen, um mit uns in Kon­takt zu tre­ten und Fra­gen an uns zu rich­ten. Wir ver­ar­bei­ten die uns da­bei von Ih­nen über­mit­tel­ten Da­ten, um Ih­re An­fra­ge zu be­ant­wor­ten. Da­ne­ben ver­ar­bei­ten wir fol­gen­de Da­ten: Da­tum und Uhr­zeit des Auf­rufs, Browsertyp/ ‑ver­si­on, IP-Adres­se,
ver­wen­de­tes Be­triebs­sys­tem, URL der zu­vor be­such­ten Web­sei­te, Men­ge der ge­sen­de­ten Daten.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wo­bei sich un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se aus den oben ge­nann­ten Zwe­cken er­gibt. Zielt die Kon­takt­auf­nah­me auf ei­nen Ver­trags­schluss oder er­folgt die Kon­takt­auf­nah­me im Rahmen ei­nes be­stehen­den Ver­trags­ver­hält­nis­ses, ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Da­ten wer­den ge­löscht, wenn die An­fra­ge ab­schlie­ßend be­ar­bei­tet wur­de, wenn wir nicht ge­setz­lich zur Auf­be­wah­rung ver­pflich­tet sind oder wir die Da­ten zur Ver­trags­er­fül­lung be­nö­ti­gen. Da­ne­ben kön­nen Sie der Ver­ar­bei­tung je­der­zeit wi­der­spre­chen, wenn die Ver­ar­bei­tung auf Grund ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses erfolgt.

Bewerberdaten

Über­mit­teln Sie uns Ih­re Be­wer­bung, ver­ar­bei­ten wir die uns über­mit­tel­ten Da­ten zur Durch­füh­rung des Aus­wahl­pro­zes­ses im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

Rechts­grund­la­gen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und § 26 BDSG. Über­mit­teln Sie uns frei­wil­lig be­son­de­re Ka­te­go­rien von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, wie z.B. Ge­sund­heits­da­ten oder Re­li­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit, ist Rechts­grund­la­ge zu­sätz­lich Art. 9 Abs. 2 lit. b bzw. f DSGVO.

Ist Ih­re Be­wer­bung er­folg­reich, ver­ar­bei­ten wir die Da­ten zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses wei­ter. Sie er­hal­ten dann wei­te­re Da­ten­schutz­hin­wei­se für Beschäftigte.

Ist Ih­re Be­wer­bung nicht er­folg­reich, lö­schen wir Ih­re Da­ten nach spä­tes­tens sechs Mo­na­ten. Die Spei­che­rung bis da­hin er­folgt zur Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen nach dem AGG (§ 15 Abs. 4 AGG und § 61b Abs. 1 ArbGG). Das Be­wer­bungs­schrei­ben und das Ab­sa­ge­schrei­ben un­ter­lie­gen der han­dels­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs­frist von sechs Jah­ren und wer­den des­halb so lan­ge von uns ge­spei­chert (§ 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3 HGB).

Facebook pixel

Auf un­se­rer Sei­te set­zen wir das sog. face­book pi­xel ein. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung ist Ih­re Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ih­re Da­ten wer­den an die Face­book Inc. (https://www.facebook.com) über­mit­telt. Mit Face­book ha­ben wir ei­nen Ver­trag über die ge­mein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit ge­schlos­sen und die EU-Stan­dard­ver­trags­klau­sen vereinbart.

Google Dienste

Die­se Web­site be­nutzt die im Fol­gen­den nä­her be­schrie­be­nen Goog­le-Diens­te, die von der Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land, zur Ver­fü­gung ge­stellt werden.

Die Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le so­wie die Nut­zungs­be­din­gun­gen und In­for­ma­tio­nen zu den von Goog­le ein­ge­setz­ten Tech­no­lo­gien fin­den Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Die im Rahmen der Nut­zung der Diens­te er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen kön­nen an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert werden.

Für die Aus­nah­me­fäl­le, in de­nen per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten in die USA über­tra­gen wer­den, ha­ben wir mit Goog­le die EU-Stan­dard­ver­trags­klau­seln vereinbart.

Google Analytics

Die­se Web­site be­nutzt Goog­le Ana­ly­tics, ei­nen Web­ana­ly­se­dienst, der Coo­kies (Text­da­tei­en, die auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den) ver­wen­det, um ei­ne Ana­ly­se der Be­nut­zung der Web­site durch Sie zu er­mög­li­chen und un­ser An­ge­bot ste­tig zu ver­bes­sern und in­ter­es­san­ter ge­stal­ten zu können.

Im Fal­le der Ak­ti­vie­rung der IP-An­ony­mi­sie­rung auf die­ser Web­site, wird Ih­re IP-Adres­se von Goog­le in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor ei­ner Über­mitt­lung an ein Dritt­land ge­kürzt. Die­se Web­site ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics mit der Er­wei­te­rung „_anonymizeIp()“. Da­durch wer­den IP-Adres­sen ge­kürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, ei­ne Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann da­mit aus­ge­schlos­sen wer­den. So­weit den über Sie er­ho­be­nen Da­ten ein Per­so­nen­be­zug zu­kommt, wird die­ser al­so so­fort aus­ge­schlos­sen und die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten da­mit um­ge­hend ge­löscht. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag des Be­trei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ih­re Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­site-Ak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site-Nut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Web­site-Be­trei­ber zu erbringen.

Die im Rahmen von Goog­le Ana­ly­tics von Ih­rem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zusammengeführt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch ei­ne ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ih­rer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ih­re Nut­zung der Web­site be­zo­ge­nen Da­ten (inkl. Ih­rer IP-Adres­se) an Goog­le so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug-in her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie kön­nen auch durch ei­nen Klick auf [Link: javascript:gaoop_analytics_optout();] ein sog. Ana­ly­tics-Opt-Out Coo­kie set­zen, wel­ches ver­hin­dert, dass Goog­le Ana­ly­tics zu­künf­tig Da­ten bei der Nut­zung die­ser Web­site erfasst.

Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics ist Ih­re Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

YouTube-Videos

Wir ha­ben You­Tube-Vi­de­os in un­ser On­line-An­ge­bot ein­ge­bun­den, die auf http://www.youtube.com ge­spei­chert sind und von un­se­rer Web­site aus di­rekt ab­spiel­bar sind. An­bie­ter die­ses Diens­tes ist Google.

Die Vi­de­os sind al­le im „er­wei­ter­ten Da­ten­schutz-Mo­dus“ ein­ge­bun­den, d. h. dass kei­ne Da­ten über Sie als Nut­zer an You­Tube über­tra­gen wer­den, wenn Sie die Vi­de­os nicht ab­spie­len. Erst wenn Sie die Vi­de­os ab­spie­len, wer­den die im fol­gen­den Ab­satz ge­nann­ten Da­ten über­tra­gen. Auf die­se Da­ten­über­tra­gung ha­ben wir kei­nen Einfluss.

Durch den Be­such auf der Web­site er­hält You­Tube die In­for­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Un­ter­sei­te un­se­rer Web­site auf­ge­ru­fen ha­ben. Zu­dem wer­den die beim Be­such un­se­rer Web­site er­ho­be­nen Da­ten über­mit­telt. Dies er­folgt un­ab­hän­gig da­von, ob You­Tube ein Nut­zer­kon­to be­reit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to be­steht. Wenn Sie bei You­Tube ein­ge­loggt sind, wer­den Ih­re Da­ten di­rekt Ih­rem Kon­to zu­ge­ord­net. Wenn Sie die Zu­ord­nung mit Ih­rem Pro­fil bei You­Tube nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Ak­ti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. You­Tube spei­chert Ih­re Da­ten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder be­darfs­ge­rech­ten Ge­stal­tung sei­ner Web­site. Ei­ne sol­che Aus­wer­tung er­folgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Er­brin­gung von be­darfs­ge­rech­ter Wer­bung und um an­de­re Nut­zer des so­zia­len Netz­werks über Ih­re Ak­ti­vi­tä­ten auf un­se­rer Web­site zu in­for­mie­ren. Ih­nen steht ein Wi­der­spruchs­recht zu ge­gen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wo­bei Sie sich zur Aus­übung des­sen an You­Tube rich­ten müssen.

So­weit Sie durch ei­nen Klick auf das Vi­deo oder in­ner­halb un­se­res Coo­kie-Hin­wei­ses ein­wil­li­gen, ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Facebook

Wir be­trei­ben ei­ne Face­book-Sei­te, um auf un­se­re Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen auf­merk­sam zu ma­chen und mit Ih­nen in Kon­takt zu tre­ten. Für den Be­trieb sind wir ge­mein­sam mit der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Ca­nal Squa­re Grand Ca­nal, Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land verantwortlich.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass Face­book beim Be­such un­se­rer Face­book-Sei­te u.a. Ih­re IP-Adres­se so­wie wei­te­re In­for­ma­tio­nen über Ihr Nut­zungs­ver­hal­ten er­fasst. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um uns als Be­trei­ber der Face­book-Sei­ten sta­tis­ti­sche In­for­ma­tio­nen über die In­an­spruch­nah­me der Face­book-Sei­te zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die in die­sem Zu­sam­men­hang er­ho­be­nen Da­ten wer­den von der Face­book Ltd. ver­ar­bei­tet und da­bei ge­ge­be­nen­falls in Län­der au­ßer­halb der Eu­ro­päi­schen Uni­on, ins­be­son­de­re in die USA, über­tra­gen. Die Über­mitt­lung und wei­te­re Ver­ar­bei­tung in die­sen Län­dern ist un­ter Um­stän­den mit Ri­si­ken ver­bun­den, die wir als Be­trei­ber der Sei­te nicht ein­schät­zen und aus­schlie­ßen kön­nen. Wel­che In­for­ma­tio­nen Face­book ge­nau er­hält und wie die­se ver­wen­det wer­den, wird von Face­book nur all­ge­mein be­schrie­ben und ist uns nicht gänz­lich be­kannt. In wel­cher Wei­se Face­book die Da­ten für ei­ge­ne Zwe­cke ver­wen­det, in wel­chem Um­fang Ak­ti­vi­tä­ten auf der Face­book-Sei­te ein­zel­nen Nut­zern zu­ge­ord­net wer­den, wie lan­ge Face­book die­se Da­ten spei­chert und ob Da­ten aus ei­nem Be­such der Face­book-Sei­te an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben wer­den, wird von Face­book nicht ab­schlie­ßend und klar be­nannt und ist uns nicht be­kannt. Es ist je­doch da­von aus­zu­ge­hen, dass Face­book die­se Da­ten im ei­ge­nen In­ter­es­se für Zwe­cke der Wer­bung, der Er­stel­lung von Nut­zer­pro­fi­len und zur Markt­for­schung verwendet.

Wenn Sie beim Be­such un­se­re Face­book-Sei­te bei Face­book an­ge­mel­det sind, kann Face­book Ih­re Ak­ti­vi­tä­ten – ggf. auch über Web­sei­ten hin­weg – Ih­rem Kon­to zu­ord­nen. An­hand die­ser Da­ten kön­nen In­hal­te oder Wer­bung auf Sie zu­ge­schnit­ten wer­den. Wenn Sie dies ver­mei­den möch­ten, soll­ten Sie sich bei Face­book ab­mel­den bzw. die Funk­ti­on „an­ge­mel­det blei­ben“ de­ak­ti­vie­ren, die auf Ih­rem Ge­rät vor­han­de­nen Coo­kies lö­schen und Ih­ren Brow­ser be­en­den und neu star­ten. Auf die­se Wei­se wer­den Face­book In­for­ma­tio­nen, über die Sie un­mit­tel­bar iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen, ge­löscht. Da­mit kön­nen Sie un­se­re Face­book-Sei­te nut­zen, oh­ne dass Ih­re Face­book-Ken­nung of­fen­bart wird. Wenn Sie auf in­ter­ak­ti­ve Funk­tio­nen der Sei­te zu­grei­fen (Ge­fällt mir, Kom­men­tie­ren, Tei­len, Nach­rich­ten etc.), er­scheint ei­ne Face­book-An­mel­de­mas­ke. Nach ei­ner et­wai­gen An­mel­dung sind Sie für Face­book er­neut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Wir selbst er­he­ben und ver­ar­bei­ten dar­über hin­aus kei­ne Da­ten aus Ih­rer Nut­zung un­se­rer Facebook-Seite.

Rechts­grund­la­ge ist un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner zeit­ge­mä­ßen Prä­sen­ta­ti­on un­se­rer Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen so­wie der Be­reit­hal­tung von In­ter­ak­ti­ons- und Kon­takt­auf­nah­me­mög­lich­kei­ten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Neh­men Sie zum Zwe­cke der An­bah­nung oder des Ab­schlus­ses ei­nes Ver­tra­ges Kon­takt mit uns auf, ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Scroll to Top