hotsets hochgenaue Platinsensoren für die Medizin- und Dentaltechnik

Die Premiumliga der Temperaturmessung

hoch­ge­naue Plat­in­sen­so­ren für die Me­di­zin- und Dentaltechnik

Mit sei­nen neu­en Platin­füh­lern stöß hotset vor in die obe­ren Leis­tungs­be­rei­che der be­rüh­ren­den Hoch­tem­pe­ra­tur­mes­sung. Denn die in ver­schie­de­nen Kon­fi­gu­ra­tio­nen an­ge­bo­te­nen Edel­me­tall­sen­so­ren eig­nen sich für An­wen­dungs­tem­pe­ra­tu­ren von bis zu 1.600° C und er­fül­len da­bei ho­he An­for­de­run­gen an die Mess­ge­nau­ig­keit. In der Me­di­zin- und Den­tal­tech­nik kom­men sie be­reits im Rahmen in­no­va­ti­ver Sin­ter- und Gla­sier­pro­zes­se zum Einsatz.

Zahl­rei­che Ver­fah­ren der mo­der­nen Me­di­zin- und Den­tal­tech­nik ba­sie­ren auf dem Ein­satz ho­her Tem­pe­ra­tu­ren von 900° C und mehr. Da­zu ge­hö­ren bei­spiels­wei­se ei­ne Rei­he von Sinter‑, Glasier‑, Schmelz- und Plas­ma­tech­no­lo­gien, die zur Her­stel­lung und Ober­flä­chen­ver­ede­lung von In­stru­men­ten und Im­plan­ta­ten ver­wen­det wer­den. Auch in der Ana­ly­se- und La­bor­tech­nik fin­den sich zahl­rei­che Hoch­tem­pe­ra­tur­pro­zes­se – et­wa in Au­to­klav- und Re­ak­tor­sys­te­men zur Durch­füh­rung von Hy­drie­run­gen oder Ka­ta­ly­sa­tor­tests. Aus­ge­legt für den Ein­satz in sol­chen an­spruchs­vol­len Be­rei­chen sind die neu­en Pla­tin­mess­füh­ler HT1600‑P von hotset, mit de­nen der be­kann­te Ther­mo­dy­na­mik-Spe­zia­list die Aus­wahl der Tem­pe­ra­tur­sen­so­ren sei­ner Pro­dukt­li­nie hot­con­trol er­wei­tert. Den Ge­rä­te- und Ap­pa­ra­te­bau­ern der Medizin‑, Den­tal- und La­bor­tech­nik steht da­mit ei­ne hoch­wer­ti­ge Pre­mi­um­lö­sung für die Rea­li­sie­rung in­no­va­ti­ver High­tech-An­wen­dun­gen zur Verfügung.

Prä­zi­si­ons­lö­sung für High-Temp-Applikationen

Wie die Na­mens­ge­bung an­deu­tet, eig­net sich der neue Edel­me­tall­füh­ler von hotset für die Mes­sung und Über­wa­chung von Tem­pe­ra­tu­ren von bis zu 1.600° C. Da­bei punk­tet er über den ge­sam­ten Mess­be­reich mit sehr ho­hen Ge­nau­ig­kei­ten. „Selbst in den obers­ten Tem­pe­ra­tur­zo­nen über­zeugt der HT1600‑P mit ge­rings­ten Ab­wei­chun­gen von nur +/- 1.0° C“, sagt hotset-Pro­dukt­ma­na­ger Adri­an Stro­j­ny. Auf­grund die­ser ho­hen Ge­nau­ig­keit wer­den Platin­füh­ler auch als Re­fe­renz bzw. Nor­ma­le in der Ka­li­brier­tech­nik ver­wen­det. Den Her­stel­lern der Me­di­zin- und La­bor­tech­nik er­öff­nen sich da­mit neue We­ge für die Ent­wick­lung von High-Temp-Lö­sun­gen, die über­durch­schnitt­lich ge­naue Tem­pe­ra­tur­füh­run­gen und Pa­ra­me­trie­run­gen erfordern.

Viel Spiel­raum für Sonderwünsche

Grund­sätz­lich bie­tet hotset die neu­en Platin­füh­ler HT1600‑P in drei Ba­sis­kon­fi­gu­ra­tio­nen an: Als Tem­pe­ra­tur­füh­ler in ge­ra­der Bau­form nach DIN EN 50446, als Ther­mo­ele­ment mit Draht­paar nach DIN EN 60584 so­wie ANSI 96.1 so­wie als Man­tel­ther­mo­ele­ment nach DIN EN 61515 mit dünn­wan­di­gen, fle­xi­blen Man­tel­lei­tun­gen. „Wie üb­lich bei un­se­ren Ther­mo­sen­so­ren, stim­men wir al­ler­dings die Kon­struk­ti­on und das De­sign ei­nes je­den HT1600‑P stets auf die kon­kre­ten Vor­stel­lun­gen und An­for­de­run­gen un­se­rer Kun­den ab“, be­tont Pro­dukt­ma­na­ger Adri­an Stro­j­ny. Die Mög­lich­kei­ten von hotset rei­chen hier von der Aus­wahl vie­ler ver­schie­de­ner An­schluss­kon­tak­te über die Um­set­zung be­son­de­rer Wün­sche hin­sicht­lich der Form­ge­bung des Mess­füh­lers bis hin zur An­pas­sung an schwie­ri­ge Ein­bau­si­tua­tio­nen oder die Ka­li­brie­rung und Sta­bi­li­sie­rung des Ther­mo­ele­ments durch ge­ziel­tes Tempern.

Op­ti­mal un­ter Schutzgas

Das op­ti­ma­le Um­feld für die neu­en Platin­füh­ler HT1600‑P von hotset bil­den Ap­pli­ka­tio­nen mit Schutz­gas-At­mo­sphä­re. Sie las­sen sich al­ler­dings auch in nor­ma­len Luft-Um­ge­bun­gen an­wen­den. Ge­rä­te- und Ap­pa­ra­te­bau­er der Me­di­zin- und La­bor­tech­nik, die zur Steue­rung, zur Er­fas­sung und zum Mo­ni­to­ring von Hoch­tem­pe­ra­tur­pro­zes­sen ei­nen hoch­prä­zi­sen Mess­füh­ler be­nö­ti­gen, der auch mit kur­zen An­sprech­zei­ten und Lang­zeit­sta­bi­li­tät über­zeu­gen kann, er­hal­ten mit dem HT1600‑P von hotset ei­ne über­aus hoch­wer­ti­ge Sensorlösung.

Scroll to Top