Eine Idee voraus

hotspring Wendelrohrpatronen

Ei­ne Idee vor­aus war hotset be­reits 1980, als die ers­te run­de hot­spring Wen­del­rohr­pa­tro­ne vor­ge­stellt wur­de. Seit­dem folg­te ei­ne In­no­va­ti­on nach der an­de­ren: Die hot­spring­Mi­ni (Typ WRP 1,3 x 2,3), die fla­che so­wie die qua­dra­ti­sche hot­spring Wen­del­rohr­pa­tro­ne, die hot­spring­Ma­xi (Typ WRP 4,8 x 8,6) und die hot­spring Mi­cro (Typ WRP/F 1,0 x 1,6) folg­ten der weg­wei­sen­den Entwicklung.

Die­se Neue­rung so­wie die nach I.P. 65 feuch­tig­keits­ge­schütz­ten hot­spring Wen­del­rohr­pa­tro­nen (F 2,2 x 4,2, Q 3,0 x 3,0) un­ter­strei­chen die kon­se­quen­te Aus­rich­tung auf stän­dig neue Herausforderungen.

hotset Wendelrohrpatronen in den unterschiedlichsten Längen und Durchmessern sowie für viele Anwendungen und Applikationen.

Anwendungsbeispiele

hotset bie­tet ein brei­tes Pro­dukt­spek­trum an hot­spring Wen­del­rohr­pa­tro­nen: An­ge­fan­gen von der hot­spring Mi­cro (Typ WRP/F 1,0 x 1,6) bis hin zur hot­spring Ma­xi (Typ WRP 4,8 x 8,6) in den un­ter­schied­lichs­ten Län­gen und Durch­mes­sern, hot­spring mit Man­schet­te und Spann­me­cha­nis­mus als Heiz­ele­men­te für die un­ter­schied­lichs­ten An­wen­dun­gen so­wie ein brei­tes Spek­trum an Applikationen. 

  • Ver­pa­ckungs­in­dus­trie – Be­hei­zung von Schweißlinealen
  • Heiß­ka­nal­tech­nik – Be­hei­zung von Heißkanaldüsen
  • Ver­pa­ckungs­in­dus­trie – Be­hei­zung von Siegelköpfen

Lagersortiment

Un­ser brei­tes La­ger­sor­ti­ment kön­nen Sie in un­se­rer Bro­schü­re im Down­load­be­reich (Sei­ten 4 – 7) ein­se­hen. Bit­te fra­gen Sie un­ser La­ger­sor­ti­ment über un­ser Stan­dard An­fra­ge­for­mu­lar an.

hotspring mit Reflexionsrohr

Mit ei­nem Re­fle­xi­ons­rohr bei den be­währ­ten hot­spring Wen­del­rohr­pa­tro­nen ent­steht ei­ne Er­hö­hung der pa­tro­nen­be­zo­ge­nen ma­xi­ma­len Man­tel­ober­flä­chen­be­las­tung. Dar­über hin­aus bie­tet das Re­fle­xi­ons­rohr Schutz vor me­cha­ni­scher Be­schä­di­gung. Das Re­fle­xi­ons­rohr ist in Ver­bin­dung mit vie­len hot­spring Wen­del­rohr­ab­mes­sun­gen lie­fer­bar und er­mög­licht da­durch ein Maß an Fle­xi­bi­li­tät. Da­zu be­steht die Mög­lich­keit ei­ner kon­trol­lier­ten Tem­pe­ra­tur­mes­sung mit Hil­fe ei­nes ein­ge­wi­ckel­ten oder in­te­grier­ten Thermoelements.

hotslot Düsenheizelemente

hotslot Düsenheizelemente zur Beheizung von Heißkanal-Düsen im Kunststoff-Spritzguss

Beim hot­slot han­delt es sich um ein Heiz­ele­ment für die Be­hei­zung von Heiß­ka­nal-Dü­sen für den Kunst­stoff-Spritz­guss. Er ba­siert auf der be­währ­ten Tech­nik der Wen­del­rohr­pa­tro­nen „hot­spring Mi­ni“ und „hot­spring Mi­cro“, die in ein Trä­ger­rohr aus Mes­sing ein­ge­presst wer­den.

Auf­grund sei­ner ge­rin­gen Wand­stär­ke, beim hot­slot Mi­cro ab 1,5 mm, er­laubt der hot­slot mi­ni­ma­le Nest­ab­stän­de. Ne­ben den An­schluss­aus­füh­run­gen, ana­log zur hot­spring Wen­del­rohr­pa­tro­ne, kann beim hot­slot auch der Ver­lauf der Nut für den ein­zu­pres­sen­den Hei­zer in­di­vi­du­ell ge­wählt wer­den. Die Leis­tungs­ver­tei­lung ist so­mit ab­so­lut prä­zi­se und re­pro­du­zier­bar, um ei­ne ge­ziel­te und ho­mo­ge­ne Tem­pe­rie­rung im Fer­ti­gungs­pro­zess zu gewährleisten. 

Durch die Kom­bi­na­ti­on von Mes­sing­trä­ger und Wen­del­rohr­pa­tro­ne kön­nen leis­tungs­ar­me Zo­nen vor­ge­se­hen wer­den, wie sie mit ei­ner ein­fa­chen Wen­del­rohr­pa­tro­ne nicht denk­bar wä­ren. Selbst Mä­an­der­wick­lun­gen, Aus­spa­run­gen, Durch­brü­che und Boh­run­gen so­wie Aus­füh­run­gen als fla­ches Plat­ten­heiz­ele­ment sind mög­lich. Zur Er­leich­te­rung ei­ner spä­te­ren De­mon­ta­ge kann das Trä­ger­rohr ver­ni­ckelt aus­ge­führt werden.

hotslot Düsenheizelemente zur Beheizung von Heißkanal-Düsen im Kunststoff-Spritzguss

Ther­mo­ele­men­te wer­den mit ei­ner zu­sätz­li­chen Nut in­te­griert und kön­nen eben­falls in­di­vi­du­ell plat­ziert wer­den. Auf Wunsch pro­du­ziert hotset den hot­slot mit ei­nem ge­schlitz­ten oder teil­ge­schlitz­ten Trä­ger­rohr mit Mä­an­der­wick­lung. Dies bie­tet den Vor­teil, dass das Ther­mo­ele­ment bei Be­darf pro­blem­los ge­wech­selt wer­den kann. Ne­ben den kun­den­in­di­vi­du­el­len Op­tio­nen bie­tet hotset auch meh­re­re Va­ri­an­ten des hot­slot mit Ther­mo­ele­ment als Stan­dard­ar­ti­kel ab La­ger an.

Scroll to Top