Systemcenter für Industrielle Temperiertechnik (SIT)

Systemcenter

Hier er­hal­ten Sie die Mög­lich­keit, un­se­re jüngs­ten In­no­va­tio­nen rund um die The­ma­tik der ge­ziel­ten Tem­pe­rie­rung von Werk­zeu­gen und Pro­zess­me­di­en so­wie Halb­zeu­gen und Pro­duk­ten aus Kunst­stoff ken­nen­zu­ler­nen – und aus­gie­big zu tes­ten. In pro­fes­sio­nel­ler At­mo­sphä­re, im fach­li­chen Dis­kurs mit den Ther­mo­dy­na­mik-Spe­zia­lis­ten von hotset und in der Um­ge­bung ei­nes tech­no­lo­gisch mo­dern aus­ge­stat­te­ten Technikums. 

Die Neu­grün­dung ist ei­ne Ein­rich­tung des Ther­mo­dy­na­mik-Spe­zia­lis­ten hotset und bie­tet Fach­leu­ten aus Kunst­stoff­tech­nik und Werk­zeug­bau die Mög­lich­keit, sich aus ers­ter Hand in vol­lem Um­fang über die Leis­tungs­fä­hig­keit des Z‑Systems zu in­for­mie­ren. Das High-Speed-Ver­fah­ren für die par­ti­ell-zy­kli­sche Ka­vi­tä­ten-Tem­pe­rie­rung gilt in Fach­krei­sen als ei­ne der wich­tigs­ten In­no­va­tio­nen auf dem Ge­biet der Va­rio­ther­men Werk­zeug­tem­pe­rie­rung. Im neu­en Sys­temcen­ter wird es in ei­ner ENGEL Spritz­gieß­ma­schi­ne prä­sen­tiert. Der ös­ter­rei­chi­sche Ma­schi­nen­bau­er und Sys­tem­ex­per­te un­ter­stützt das Tem­pe­rier­ver­fah­ren von hotset mit in­no­va­ti­ver Spritzgießtechnologie. 
hotset Systemcenter für Industrielle Temperiertechnik (SIT)

Der ThinkTank für Spritzgießer, Werkzeugbauer und Produktentwickler 

hotset Systemcenter für Industrielle Temperiertechnik

Sie wol­len die Qua­li­tät Ih­rer Kunst­stoff­pro­duk­te ver­bes­sern und hal­ten Aus­schau nach zu­kunfts­wei­sen­den Ent­wick­lun­gen auf dem Ge­biet der Temperiertechnik?

Sie su­chen nach neu­en Per­spek­ti­ven für die Op­ti­mie­rung des Ober­flä­chen­de­signs von Form­tei­len und Fo­li­en aus Kunst­stoff oder zur Rea­li­sie­rung po­ly­me­rer Mikrostrukturen?

Sie fra­gen nach Ver­fah­ren und Sys­te­men, mit de­nen sich Tem­pe­ra­tu­ren mit ho­her Ge­nau­ig­keit im rich­ti­gen Au­gen­blick treff­si­cher ins Ziel steu­ern lassen?

Dann hei­ßen wir Sie herz­lich will­kom­men im Sys­temcen­ter für In­dus­tri­el­le Tem­pe­rier­tech­nik (SIT) in Lü­den­scheid! Hier er­hal­ten Sie die Mög­lich­keit, un­se­re jüngs­ten In­no­va­tio­nen rund um die The­ma­tik der ge­ziel­ten Tem­pe­rie­rung von Werk­zeu­gen und Pro­zess­me­di­en so­wie Halb­zeu­gen und Pro­duk­ten aus Kunst­stoff ken­nen­zu­ler­nen – und aus­gie­big zu tes­ten. In pro­fes­sio­nel­ler At­mo­sphä­re, im fach­li­chen Dis­kurs mit den Ther­mo­dy­na­mik-Spe­zia­lis­ten von hotset und in der Um­ge­bung ei­nes tech­no­lo­gisch mo­dern aus­ge­stat­te­ten Technikums.

Aktueller Schwerpunkt: Das Z‑System

hotset Systemcenter für Industrielle Temperiertechnik

Der­zeit liegt der SIT-The­men­fo­kus auf der pra­xis­na­hen Prä­sen­ta­ti­on und De­mons­tra­ti­on des Z‑Systems zur par­ti­ell-zy­kli­schen Tem­pe­rie­rung der Ka­vi­tä­ten von Spritz­guss­werk­zeu­gen. Da­zu ha­ben wir in den Räu­men des SIT ei­nen kom­plet­ten Spritz­gieß-Work­flow in­stal­liert: Mit SGM von ENGEL, der Re­gel­tech­nik für das Z‑System so­wie Werk­zeug-Vor­rich­tun­gen, Kühl­was­ser­auf­be­rei­tung und Materialtrocknungsanlage. 

Als Kunst­stoff­ver­ar­bei­ter, Werk­zeug­bau­er und Pro­dukt­ent­wick­ler steht Ih­nen die­ser Work­flow in den nächs­ten Wo­chen zur frei­en Ver­fü­gung. Kon­zen­triert auf Ih­re in­di­vi­du­el­le Auf­ga­ben­stel­lung kön­nen Sie – be­glei­tet vom Ex­per­ten­team des SIT – den Ein­satz des Z‑Systems un­ter Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen durch­spie­len. Zu­dem er­hal­ten Sie Ge­le­gen­heit, kon­kre­te Ab­mus­te­run­gen oder Ma­te­ri­al­ver­su­che zu fah­ren – mit al­len Va­ri­an­ten des Z‑Systems: Der voll­in­te­grier­ten Ma­schi­nen­lö­sung, der stand-alo­ne-Aus­füh­rung oder dem Nachrüst-Set. 

Nut­zen Sie die Chan­ce, sich in­di­vi­du­ell und aus ers­ter Hand über das der­zeit ver­mut­lich in­no­va­tivs­te Tem­pe­rier­ver­fah­ren im Be­reich der Kunst­stoff-Spritz­gieß­tech­nik zu informieren.

Scroll to Top